HR 2020: Lebensstile & Businesstypen

HR 2020: Lebensstile & Businesstypen

Laut dem deutschen Zukunftsinstitut leben wir in einer Multioptionsgesellschaft. Klare Gruppierungen waren gestern, heute kann jeder werden und sein, was er will. Ob vom Tellerwäscher zum Millionär oder als Studienabbrecher zum Milliardär, nichts ist unmöglich. Dennoch definiert eine Studie des Zukunftsinstituts „Lebensstile von morgen“ für den Bereich Business-Lifestyle.

Megatrend IndividualisierungBusinesstypen

Der wachsende Wohlstand und die zunehmende Digitalisierung lösen in uns das Bedürfnis nach persönlicher Entfaltung und Individualisierung aus. Die Ergebnisse der Studie zeigen vier Businesstypen. Mit welchem können Sie sich identifizieren?

Der Sinn-Karrierist

Sinn-Karrieristen sind Genussmenschen. Sie haben bereits alles erreicht, wovon viele träumen. Einen gut bezahlten Job, Partner und Kinder im Haus mit Garten. Sinn-Karrieristen wollen aber noch mehr vom Leben und wollen beweisen, dass das Leben als Mid-Ager nicht vorbei ist, sondern neu anfängt. Da die Karriereleiter ganz oben aber schon alles geboten hat, müssen andere Berge erklommen werden. Sinn-Karrieristen widmen sich deshalb anderen Lebensbereichen, die in erster Linie Körper und Seele stärken, wie Sport, Essen und Kultur. Sie genießen ihre Freizeit und kosten jeden Moment voll und ganz aus.

Der Business-Freestyler

Dieser Businesstyp ist meist noch sehr jung, gebildet, ehrgeizig und erfolgreich. Die Freestyler denken nicht so viel ans Geld, weil sie es nicht wollen. Flexibilität und Freiheit sind die Schlüsselwörter. Freestyler wollen nicht im Rudel arbeiten und immer nur dasselbe machen. Sie sind immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen, an denen sie sich weiter entwickeln können. Da kommt es nicht gerade selten vor, dass sie dabei gerne gleich ganze Betriebe auf den Kopf stellen und alles aus neuen Perpektiven angehen wollen. Die Business-Freestyler sind die High-Potentials der Generation Y und wissen genau, was sie wollen.

Der Gutbürger

Job, Familie, Freunde, Freizeit und soziales Engagement – das ist das Leben der Gutbürger. Sie sind Allround-Talente und übernehmen gerne für jeden und alles Verantwortung. Dabei stehen Nachhaltigkeit und Gesundheit ganz hoch im Kurs und mit allem, was sie tun, wollen sie etwas für das Allgemeinwohl bewirken. Auch im Unternehmen sind die Gutbürger die Social Entrepreneure. Sinnstiftung und Kreativität ist für sie wichtiger, als der Gehaltscheck am Ende des Monats. Für den Gutbürger ist die Fülle an Aufgaben keine Last, sondern der Inbegriff eines erfüllten Lebens.

Der Tiger-Man / Die Tiger-Woman

Dieser Schlag Menschen zieht aufgrund seines attraktiven Business-Styles die Blicke auf sich. Sie sind finanziell unabhängig, streben aktiv ihren Zielen entgegen und stehen somit mitten im Leben. Auch für diesen Typen ist das managen von Familie und Karriere kein Problem. Der Tiger-Man oder die Tiger-Woman weiß genau, was er/sie will und entfaltet seine/ihre Individualität vollkommen ohne Einschränkung. Die beiden obersten Karriereziele sind die Führungsebene oder die Selbstständigkeit. Wenn einer der Boss ist, dann ist es der Tiger in dir. Unabhängigkeit und Stärke sind die beiden Spitzeneigenschaften dieses Businesstyps.

Finden Sie sich in einem der Typen wieder? Oder sind sie vielleicht eine Mischung aus mehreren? Wer weiß, wie sich diese Typen in den nächsten Jahren noch entwickeln werden. Neue Studien werden uns da sicher auf dem Laufenden halten.

Weitere Beiträge zum Thema

> HR 2020: Lebendige Gelassenheit

> Süchtig nach Erfolg und Anerkennung

> Berufswege: Plan versus Kompass





Über Karin Beck-Sprotte

Karin Beck-Sprotte
Karin Beck-Sprotte berät mit ihrem Unternehmen„beck2you“ seit 2004 als Management Coach HR-Professionals. Mehr als 20 Jahre Erfahrung im HR-Business sind ihre Basis. Ihre Ausbildung als Management Coach hat sie an der Intercoaching AG mit einem Diplom absolviert. Ihre Kenntnisse frischt sie regelmäßig durch zahlreiche Fortbildungen auf.


© beck2you 2018 | Impressum