HR: Leichtigkeit - beck2you

HR: Leichtigkeit

Zum Auftakt des neuen Jahres möchte ich mich dem Thema Leichtigkeit widmen. Die Frage die ich mir stelle, lautet: Was würde eine Unternehmenskultur der Leichtigkeit bewirken? Die Wirksamkeit im Unternehmen könnte durch Leichtigkeit an Fahrt aufnehmen. Sogenannte Schönwettersegel werden beispielsweise eingesetzt, um auch bei leichtem Wind effizient vorwärts zu kommen.

Cloud-Working

Viel Wind um Nichts

Beobachtbar ist in meiner beruflichen Praxis mehr und mehr, dass in immer kürzeren Abständen die Windstärken und die Richtungen verändert werden. Manchmal kommt es mir so vor, als würde viel Wind um Nichts gemacht werden. Da gibt es Führungskräfte die Wirbelwind machen. Da gibt es Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen die nicht mehr in der Lage sind, die Segel so schnell zu setzen oder zu wechseln, wie sich der Wind dreht oder ein Sturm aufzieht.

Der Easiness-Manager – ein „Wortspiel“ von Karin Beck-Sprotte

Leichtigkeit als Professionalisierung, dass wäre doch mal ein erstrebenswertes Projekt im Bereich Personal- und Organisationsentwicklung. Schon alleine die Identifizierung der Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie Talente, die ein Easiness-Manager benötigt, wäre ein Erkenntnisprozess der ganz besonderen Art. Ein Easiness-Manager ist vielleicht eine Persönlichkeit, die sich exzellent mit den sanften Strömungen auskennt und ohne viel Wind hervorragende Ergebnisse mit dem Team erzielt.

Leichtigkeit in stürmischer Reizüberflutung lebendig leben

Die Annahme, dass ein Easiness-Manager stets locker, cool, relaxed oder im Chill-Modus abhängt treffe ich in meinem BLOG-Beitrag nicht. Vielmehr geht es mir darum zu inspirieren, ob es auch gelingen kann, trotz stürmischer Reizüberflutung, eine lebendige Unternehmenskultur der Leichtigkeit als Führungskraft leben zu können. Ein Versuch wäre es aus meiner Sicht wert!

Nimm’s leicht

Leichter gesagt als getan; davon bin ich überzeugt. Um Herausforderungen mit Leichtigkeit zu bewältigen, brauchen wir ein selbstbewusstes Maß an Selbstvertrauen. Doch genau dies können wir gemeinsam entwickeln, wenn wir ein klares Ziel haben: „Eine Unternehmenskultur der Leichtigkeit!“

Ich wünsche Ihnen ein gesundes, glückliches, erfolgreiches neues Jahr, welches durch Leichtigkeit im Handeln und Wirken gestaltet werden kann. Vielleicht starten wir ja gemeinsam ein HR-Projekt um eine „Unternehmenskultur der Leichtigkeit“ in Ihrem Unternehmen ins Leben zu rufen.

Ich freue mich über Ihren Anruf – Sie erreichen mich unter: +49 (0)173-72 33 405.
Ihre, Karin Beck-Sprotte

 

 





Über Karin Beck-Sprotte

Karin Beck-Sprotte
Karin Beck-Sprotte berät mit ihrem Unternehmen„beck2you“ seit 2004 als Management Coach HR-Professionals. Mehr als 20 Jahre Erfahrung im HR-Business sind ihre Basis. Ihre Ausbildung als Management Coach hat sie an der Intercoaching AG mit einem Diplom absolviert. Ihre Kenntnisse frischt sie regelmäßig durch zahlreiche Fortbildungen auf.


© beck2you 2018 | Impressum