HR 2020: Führungskraft und Coaching

HR 2020: Führungskraft und Coaching

Führungskraft, was ist das denn?

Disney-Methode

Immer wieder lese ich Fachliteratur für Führungskräfte. Nur in ganz seltenen Fällen entdecke ich bei dem jeweiligen Autoren oder der Autorin Führungskräfte. Weshalb? Weil auch im Verlagswesen Führungskräfte wirksam werden. Doch dies soll für diesen Beitrag nur die Einleitung sein.

Coaching, was ist das denn?

Immer wieder entdecke ich Coaching Fachliteratur. Nur in ganz seltenen Fällen entdecke ich bei dem jeweiligen Autoren oder der Autorin Coaching in Reinkultur. Weshalb? Weil auch bei einem Coach ein Coaching oder die sogenannte Supervision wirksam ist. Doch auch dieses beck2you-Statement soll für diesen Beitrag nur die Einleitung sein.

Betrachten wir das Thema: Coaching für Führungskräfte, mal aus der Perspektive HR.

Human Ressource Management ( HRM ), impliziert bereits im „Wortstamm“ humane Ressourcen zu managen, richtig? Also gut. Doch was bedeutet dies im Kontext: Coaching für Führungskräfte? Verstehen Sie, was wirklich wichtig ist? Verstehen Sie wirklich was Coaching für Führungskräfte bedeutet? Ich meine verstehen Sie wirklich, was ein Angebot „Coaching für Führungskräfte“ in der tiefe bedeutet? Soll ich Ihnen meine Auffassung dazu mitteilen? Ich verstehe das nicht, oder doch?

Was ist eine Führungskraft?

Für mich ist dies eine Kraft die Führung übernimmt! Für mich ist das eine Kraft die Verantwortung übernimmt und auch befähigt ist, diese tragen zu können. Für mich ist das eine Kraft die vorhanden ist. Für mich ist das eine Kraft die wirksam ist. Für mich ist das eine Kraft die richtig und gut ist. Für mich ist das eine Kraft die führend ist. Also, was soll dann das „ANGEBOT“: Coaching für Führungskräfte bedeuten? Ich habe darauf bisher nur eine Antwort gefunden: Person, Funktion und Verhalten. Und Sie?

Person, Funktion und Verhalten

Aus meiner langjährigen Coaching Erfahrung mit HR Executives kann ich nur eine Antwort als sinnvoll erkennen: Coaching für Führungskräfte ist als „Headline“ obsolet, wenn nicht im Detail auf „Person, Funktion und Verhalten“ eingegangen wird. Ich kann als Management Coach eine Person coachen, ich kann die Funktion wie beispielsweise die Funktion „HR Executive“ als Coach begleiten und ich kann das Verhalten eines Menschen mit Coaching zielführend reflektieren. That’s it!

Weitere interessante Beiträge zum Thema:

Coaching für Führungskräfte

Bärenstarke Führungskraft

Was braucht eine Führungskraft





Über Karin Beck-Sprotte

Karin Beck-Sprotte
Karin Beck-Sprotte berät mit ihrem Unternehmen„beck2you“ seit 2004 als Management Coach HR-Professionals. Mehr als 20 Jahre Erfahrung im HR-Business sind ihre Basis. Ihre Ausbildung als Management Coach hat sie an der Intercoaching AG mit einem Diplom absolviert. Ihre Kenntnisse frischt sie regelmäßig durch zahlreiche Fortbildungen auf.


© beck2you 2019 | Impressum